Lassen Sie sich zu Mobile Device Management beraten!

MDM

Mobile Device Management

Das Mobile Device Management ist seit Jahren in Unternehmen etabliert.

Mobile Geräte der Mitarbeiter werden damit für den Einsatz im beruflichen Umfeld uniform konfiguriert. Die Herausforderung für die berufliche Nutzung von mobilen Endgeräten besteht  darin, allen Anwendern im Unternehmen die gleiche Plattform zu bieten und damit vor allem den Austausch von Informationen und Daten im Sinne des Unternehmens effizient und normiert zu gestalten

Mehr über

MDM erfahren!

Was kann MDM-Software?

Der Schutz des Unternehmensnetzwerkes und die Vernetzung der Geräte wird von einer MDM-Software z.B. mit folgenden Funktionen gewährleistet:

 

  • Verwaltung von Mobilgeräten, vergleichbar mit der Verwaltung von Desktop-Computern im Unternehmensnetzwerk. Mobile Geräte können hinzugefügt und bei Bedarf wieder entfernt werden.
  • Bereitstellung von Unternehmensanwendungen und freigegebenen Apps über einen eigenen Appstore: Das Unternehmen kann mittels der MDM-Software unternehmeneigene Apps verteilen und unerwünschte Apps sperren.
  • Verteilen von Daten, Softwareupdates, Patches und Konfigurationseinstellungen: Bei Bedarf können Dateien und Einstellungen durch das Unternehmen auf alle oder auf bestimmte Geräte verteilt werden.
  • Sicherung von Daten mittels Verschlüsselung und Passwort-Abfragen. Sensible Daten können mittels Verschlüsselung und Paswortabfragen vor Fremdzugriff geschützt werden. Dazu gehört auch die Verwaltung von Mailaccounts.
  • Bei Verlust die Ortung des Geräts und das Löschen unternehmensbezogener Daten: Im Notfall können Daten von einem Gerät gelöscht werden, einige MDM-Lösungen bieten auch die Ortung der Geräte an.

Fragen und Antworten rund um MDM

Ihr Weg zu uns

Wir sind gern Ihr zuverlässiger Partner:

Nutzen Sie unsere Expertise im Bereich MDM

Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr

08142 . 65 55 167

Lassen Sie sich zu Mobile Device Management beraten!

MDM

Mobile Device Management

Das Mobile Device Management ist seit Jahren in Unternehmen etabliert.

Mobile Geräte der Mitarbeiter werden damit für den Einsatz im beruflichen Umfeld uniform konfiguriert. Die Herausforderung für die berufliche Nutzung von mobilen Endgeräten besteht  darin, allen Anwendern im Unternehmen die gleiche Plattform zu bieten und damit vor allem den Austausch von Informationen und Daten im Sinne des Unternehmens effizient und normiert zu gestalten

Was kann MDM-Software?

Der Schutz des Unternehmensnetzwerkes und die Vernetzung der Geräte wird von einer MDM-Software z.B. mit folgenden Funktionen gewährleistet:

 

  • Verwaltung von Mobilgeräten, vergleichbar mit der Verwaltung von Desktop-Computern im Unternehmensnetzwerk. Mobile Geräte können hinzugefügt und bei Bedarf wieder entfernt werden.
  • Bereitstellung von Unternehmensanwendungen und freigegebenen Apps über einen eigenen Appstore: Das Unternehmen kann mittels der MDM-Software unternehmeneigene Apps verteilen und unerwünschte Apps sperren.
  • Verteilen von Daten, Softwareupdates, Patches und Konfigurationseinstellungen: Bei Bedarf können Dateien und Einstellungen durch das Unternehmen auf alle oder auf bestimmte Geräte verteilt werden.
  • Sicherung von Daten mittels Verschlüsselung und Passwort-Abfragen. Sensible Daten können mittels Verschlüsselung und Paswortabfragen vor Fremdzugriff geschützt werden. Dazu gehört auch die Verwaltung von Mailaccounts.
  • Bei Verlust die Ortung des Geräts und das Löschen unternehmensbezogener Daten: Im Notfall können Daten von einem Gerät gelöscht werden, einige MDM-Lösungen bieten auch die Ortung der Geräte an.

Fragen und Antworten rund um MDM

Ihr Weg zu uns

Nutzen Sie unsere Expertise im Bereich MDM

Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr

08142 . 65 55 167