DEMATERIALISIERUNG

Das Thema der Dematerialisierung beschreibt die digitale Revolution, ihre Folgen und den Blick in die Zukunft

Die digitale Revolution greift mit rasantem Fortschritt mehr und mehr in alle Lebensbereiche ein. Durch die Fortschritte der künstlichen Intelligenz innerhalb eines vergleichbar geringen Zeitraumes der letzten Jahre, können Maschinen immer mehr kognitive Aufgaben schneller, besser und günstiger als Menschen übernehmen. Humane Arbeit wird dadurch in ungeahntem Ausmaß ersetzt. Die „Digitale Revolution“ war gestern. Die stetige Beschleunigung der beschriebenen Entwicklung führt zur Dematerialisierung und stellt jedes Unternehmen vor besondere Herausforderungen.

 


Gesteigerte Rechenleistung

Die Entwicklung der Rechenleistung

Die Dematerialisierung wird deutlich, wenn man sich vor Augen führt, wie sich die Rechenleistung im Verhältnis zur Zeit entwickelt hat.
In Zahlen genannt verdoppelt sich die Rechenleistung von Computerchips seit 1958 ca. alle 18 Monate. Schon im iPhone 4 war mehr Rechenleistung verfügbar, als im schnellsten, 100 Millionen Dollar teuren Supercomputer 20 Jahre davor.

 

Alles, was digitalisiert und in Datensätze verwandelt werden kann, wird digitalisiert und in Datensätze verwandelt werden

Wir leben in einer Zeit, in der Technologien aus Science Fiction-Filmen längst Realität geworden sind. Auch wenn uns „Matrix“, oder Gesellschaftsformen der „Borg“ nach wie vor als Fantastereien von Künstlern vorkommen, aber Intelligent vernetzte Eigenheime, die den Energiehaushalt selbständig regeln sind inzwischen selbstverständlich. Autonome Fahrzeuge, 3D-Drucker und Industrieroboter, die durch Gestensteuerung bewegt werden können, sind schon heute möglich. 
Diese Entwicklungen führen zu einer schnellen und radikalen Veränderung der ökonomischen, politischen und sozialen Rahmenbedingungen, deren Folgen wir heute in Gänze keinesfalls einschätzen und bewerten können.

Digitalisierung in Datensätze

Alles, was vernetzt werden kann, wird vernetzt werden!

Für Sie als Unternehmer stellt sich die Frage, wie Sie auf diese völlig veränderten Rahmenbedingungen reagieren werden. Was bedeutet die digitale Transformation für Sie? Auch wenn es für Sie und uns alle eine Herausforderung darstellt, den Folgen der Digitalisierung zu folgen. Aber jedes erfolgreiche Unternehmen wird von der beschriebenen Dematerialisierung betroffen sein. Für die dazu aufkommenden Fragen haben wir bei Telko schon heute einige gute Antworten und bieten Ihnen Orientierungshilfe. Wenn auch wir bei Telko nur mit Wasser kochen, aber diese Entwicklung begleiten wir schon seit langer Zeit. Um den Überblick zu behalten, sind wir vorne dabei. Neben Risiken bietet die digitale Transformation ungeahnte Chancen. Wir zeigen sie Ihnen.

 

 

Automatisierung

Alles, was automatisiert werden kann, wird automatisiert werden!

Schon heute ist die Automatisierung verschiedenster Arbeitsschritte so weit fortgeschritten, dass eine Steigerung dessen kaum noch vorstellbar ist. Vor allem großvolumige Produkte wie Automobile bieten schon seit längerem fantastische Beispiele dafür. Selbst wenn Sie keinen 7er BMW fahren und ihn auch nicht sehr oft im Straßenverkehr antreffen.
Haben Sie eine Vorstellung, wie die Fertigung einer Fahrzeug Karosserie aussieht? Dieses schöne Beispiel zum Thema Automatisierung finden Sie HIER.

Was mit diesem Beispiel der Automobilindustrie aus dem Jahr 2015 gezeigt wird, ist erst der Anfang. Die Reduzierung von Personalkosten, von Wartungsaufwand und Produktionszeiten, bei gleichzeitiger Steigerung von Präzision, Wiederholgenauigkeit und kontinuierlicher Qualität, werden der fortschreitenden Automatisierung keine Grenzen setzen.

Viele der genannten Faktoren sind abhängig von der Vernetzungsqualität der Systeme. Damit schließt sich der Kreis, dessen Grenzbereiche heute noch nicht bekannt sind. Die fortschreitende Entwicklung der Rechenleistung steigert die Möglichkeiten der Digitalisierung. Die dadurch gesteigerte Effizienz im Datenaustausch fördert den Qualitätsanspruch der Netzwerkqualität. Und mit den Ansprüchen an die wachsenden Ziele der Wirtschaftlichkeit, wird alles automatisiert, was automatisiert werden kann. Unternehmer stehen in diesem Zusammenhang vor der Aufgabe, mit der Dematerialisierung Schritt zu halten.

 

 

Der Kreislauf von Rechenleistung, Digitalisierung, Netzwerk und Automatisierung

Diesen Kreislauf der Dematerialisierung haben wir bereits erkannt. Ohne dass allgemeine Bewusstsein, wo das alles hinführen wird, ist das Thema eventuell vergleichbar mit der Katze, die versucht sich in den Schwanz zu beißen.

Wir bei Telko bleiben auf jeden Fall dran. Weil wir es können.
Wir sind für Sie da.

Dematerialisierung Kreislauf